Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Nachruf P. Philipp Weißhaar

Veröffentlicht am: 02. Mai 2022

Nachruf

„Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und dazu bestimmt,

dass ihr euch aufmacht und Frucht bringt und dass eure Frucht bleibt.“ (Joh 15,16)

 

 

Gott der Herr hat unseren sehr geschätzten und lieben Mitbruder

P. Philipp Weißhaar Salesianer Don Boscos

nach einem erfüllten Leben im Dienst an seinen Nächsten, besonders an den jungen Menschen, am frühen Nachmittag des 2. April 2022 mit fast 93 Jahren zu sich in den himmlischen Frieden gerufen.

 

P. Philipp Weißhaar war in seinen über 70 Jahren Dienst als Salesianer Don Boscos und als Priester erstmals von 1976 bis 1982 in Bamberg als Direktor im Canisiusheim und dort verbunden mit der DJK Don Bosco und den Don Bosco Musikanten. Als sehr aktiver, einsatzfreudiger, menschennaher und immer verantwortungsvoller und verantwortungsliebender Priester wirkte er in den unterschiedlichsten Aufgaben und Zielgruppen an zahlreichen Orten. Der erste Schritt in den „Ruhestand“ führte ihn als Seelsorger im Heimbereich und Pfarrei wieder in diese Region nach Pfaffendorf. Aber im Jahr 2007 musste er dann doch an einen echten und wirklichen Ruhestand denken und ging gerne wieder nach Bamberg als „aktiver Ruheständler“ im St. Josefsheim. Seelsorgsaushilfen im Umkreis und im Don Bosco Jugendwerk die Pflege des Gartens, die er mit vielen Menschen aus der Nachbarschaft betrieb, waren seine Erfüllung in dieser Zeit. In den letzten Jahren machten sich aber auch zunehmend gesundheitliche Probleme bemerkbar, die eine intensive Pflege und medizinische Betreuung nötig machten. Dazu zog P. Weißhaar vor etwa einem Jahr ins Kloster Ensdorf um. Mit P. Philipp ist ein echter Salesianer von uns zum Herrn gegangen: Fromm, arbeitsam, einsatzfreudig, zupackend, den Menschen nahe und vor allen Dingen auch humorvoll. Er hatte stets ein ermutigendes Wort auf Lager. Danken wir für alles, was er für die Menschen, besonders die jungen Menschen, in allen seinen Aufgabenbereichen und darüber hinaus getan und bewirkt hat, was er für unsere Gemeinschaften geleistet hat und wie er hier seine Kraft und seine Zeit, sein Gebet und sich selbst eingebracht hat.

Vergelte Gott ihm alles Mühen und Arbeiten!

P. Erhard Staufer SDB                                                             Emil Hartmann

Direktor Salesianer Don Boscos Bamberg                             Gesamtleiter Don Bosco Jugendwerk