Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Patenschaften mit Mittelschüler*innen

Veröffentlicht am: 12. Juni 2020

Ehrenamtliche, ambitionierte Pat*innen unterstützen Schüler*innen mit ihrer persönlichen Lebens- und Berufserfahrung in einer kontinuierlichen 1:1 Begleitung.

Zeitlicher Rahmen

Die Patenschaft beginnt in der Regel in der 8. Klasse und endet in den ersten Monaten der Ausbildung. Das Tandem trifft sich nach Absprache, möglichst einmal die Woche, für zwei Stunden.

 

Auf Ihre persönliche Art und Weise unterstützen Sie den jungen Menschen

  • bei alltäglichen Belangen
  • bei der Freizeitgestaltung
  • bei schulischen Fragen
  • bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz
  • bei der Entwicklung einer Zukunftsperspektive

Der junge Mensch wird durch die Patenschaft in seiner persönlichen und fachlichen Entwicklung gefördert. Ziel einer Patenschaft ist es, dem Schüler den Übergang von der Schule in den Beruf zu erleichtern damit er die Schule ausbildungsreif, mit einem verwertbaren Schulabschluss und einem passenden Anschluss verlassen kann.

Derzeit sind rund 50 engagierte Menschen im Alter von 23 - 74 Jahren im Don Bosco Jugendwerk als ehrenamtliche Paten*innen aktiv.

Interessiert? Sprechen Sie uns an!

Regina Jans
regina.jans@donboscobamberg.de 
0951 / 50997010 oder 0174 / 8167336
LOGO BFSFJ
LOGO MSM